Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Bergen (2) | Hory

n Hoyerswerda, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1938: eingemeindet nach Neuwiese (1)
1995: gehörig zu Elsterheide

Siedlungsform und Gemarkung

Straßenangerdorf, Gelängeflur, 736 ha

Bevölkerung

1568: s. Neuwiese, 1777: 31 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 9 Häusler, 1825: 249, 1871: 253, 1885: 295, 1905: 313, 1925: 302,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1568: Standesherrschaft Hoyerswerda, 1777: Standesherrschaft Hoyerswerda,

Kirchliche Organisation:

nach Hoyerswerda gepfarrt [1540] u. 1925

Ortsnamenformen

1744: Bergen, auch Ober-Neuwiese genannt , 1768: Bergen , 1791: Bergen, auch Oberneuwiese genannt ,

Literatur


51.46555556 14.22861111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas