Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Berntitz (2)

n Mügeln, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteilen Groß- und Kleinschlatitz
1959: eingemeindet nach Mügeln (1)

Ortsadel, Herrengüter
1254 : Herrensitz
1432 : Vorwerk
1445/47 : Rittersitz
1552 : Vorwerk
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Reihendorf, Block- u. Streifenflur, 32 ha

Bevölkerung

1581: 6 besessene(r) Mann, 7 Gärtner, 1½ Hufen, 1764: 6 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 9 Häusler, 1½ Hufen, 1834: 103, 1871: 115, 1890: 92, 1910: 166, 1925: 169, 1939: 142, 1946: 185, 1950: 200,

1925: Ev.-luth. 169,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1552: Bischof zu Meißen, 1581: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Altmügeln gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Altmügeln

Ortsnamenformen

1254: Th[iedericus] miles de Berharticz , 1347: Berntycz , 1445/47: Bernticz (Ebm.) , 1539: Bernitz , 1552: Bernditz , 1791: Berntitz , 1875: Berntitz b. Mügeln ,

Literatur


51.25277778 13.04222222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas