Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Blankenau (2)

Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Einzelgut, Häusergruppe (19. Jh.), Gutsbezirk (1895), zu Schildau gehörig

Ortsadel, Herrengüter
1791 : Vorwerk
1816 : Freigut
1880 : Freigut
1925 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gewannflur, 90 ha

Bevölkerung

1814: 2 Häusler, 1818: 35, 1880: 21, 1895: 23,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1791: amtssässiges Gut ,

Kirchliche Organisation:

nach Schildau gepfarrt 1816

Ortsnamenformen

1753: Blanckenau , 1791: Weiße Hauß, auch Blankenau gen. , 1814: Blankenau ,

Literatur

  • DS, 38, 413
  • Dehio Sa, II 334

51.475 12.91861111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas