Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Blaufarbenwerk, Schindlersches

sw Aue, Erzgebirgskreis

Verfassung

Farbmühle (1649 angelegt), Fabrik und Wohngebäude, Landgemeinde (1875), Gutsbezirk > Ortsteil von Albernau
1998: als Gemeindeteil Schindlerswerk gehörig zu Zschorlau
01.10.2003: als Gemeindeteil von Zschorlau gestrichen*

Siedlungsform und Gemarkung

Werkweiler9 ha

Bevölkerung

1834: 85, 1871: 95, 1890: 91,

Verlinkungen

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

nach Zschorlau gepfarrt 1752 u. 1840, seit 1898 nach Albernau - 2001 zu Kirchgemeinde Zschorlau

Ortsnamenformen

1699: Erasmi Schindlers Farbmhle , 1791: Schindlers Blaufarbenwerk an der Mulde, ohnweit Schneeberg, Das Schindlersche Blaufarbenwerk , 1823: Schindlerisches Blaufarbenwerk , 1908: Schindlers Werk ,

Literatur

  • HONB, II 352 (Schindlerswerk)

50.56888889 12.65

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas