Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Bornitz (1) | Boranecy

n Bautzen, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1936: eingemeindet nach Radibor

Ortsadel, Herrengüter
1280 : Herrensitz
1637 : Vorwerk
1834 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gutsblockflur, 165 ha

Bevölkerung

1777: 7 Gärtner, 1 Häusler, 1834: 105, 1871: 125, 1890: 108, 1910: 118, 1925: 136,

1834: Kath. 65, 1925: Kath. 76, 1925: Ev.-luth. 60,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1539: Rittergut Radibor, 1777: Rittergut Radibor,

Kirchliche Organisation:

römisch-katholisch seit alters nach Radibor gepfarrt. -- ev. Diaspora nach Bautzen 1840, seit 1864 nach Milkel, seit 1899 nach Quatitz - 2001 zu Kirchgemeinde Quatitz

Ortsnamenformen

1280: Nicolaus de Borenwiz , 1283: Bornewitz (PN) , 1370: Baranewicz, Baranicz , 1419: Boranewitz , 1455: Bornewitz , 1519: Boranewitz , 1732: Bornitz , 1875: Bornitz b. Bautzen ,

Literatur


51.23416667 14.41

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas