Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Braunsdorf (3)

n Tharandt, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1973: Kleinopitz und Oberhermsdorf (2) eingemeindet
1994: Zusammenschluss mit Kesselsdorf zu Kesselsdorf
2001: gehörig zu Wilsdruff

Ortsadel, Herrengüter
1515 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, waldhufenartige Streifenflur, 125 ha

Bevölkerung

1551: 3 besessene(r) Mann, 5 Inwohner, 1764: 5 besessene(r) Mann, 5 Gärtner, 11 Häusler, 8 Wüstungen, 2 1/4 Hufen, 1834: 531, 1871: 651, 1890: 742, 1910: 821, 1925: 800, 1939: 787, 1946: 859, 1950: 878, 1964: 830, 1990: 1501,

1834: Kath. 3, 1925: Ev.-luth. 750, 1925: Kath. 25, 1925: andere 25,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Limbach, 1764: Rittergut Wilsdorf, 1764: Anteil Hospital-Amt Dresden,

Kirchliche Organisation:

nach Kesselsdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Kesselsdorf

Ortsnamenformen

1411: Brunstorff , 1461: Brawendorff , 1466: Brunsdorff , 1533: Breunsdorff , 1538: Brainsdorff , 1551: Braunsdorff (HOV) , 1875: Braunsdorf b. Tharandt ,

Literatur

  • HONB, I 107
  • BKD Sa, 24, 2

51.0175 13.57527778

Karte

8016