Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Brausenstein

s Königstein, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Hammergut > Ortsteil von Hermsdorf (7)
1933: gehörig zu Landgemeinde Bielatal
1994: gehörig zu Rosenthal-Bielatal


ältere Verfassungsverhältnisse
1451 : Hammergut
1548 : Hammergut
18. Jh. : Hammergut

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerzeile, Parzellen in Flur Hermsdorf

Bevölkerung

1548: 1 besessene(r) Mann u. Arbeiterhäuslein, 1 Hufe, 1782: 3 Häusler, 1834: 64, 1871: 60, 1890: 100,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1629: Rittergut Hermsdorf, 1800: Rittergut Langenhennersdorf,

Kirchliche Organisation:

nach Langenhennersdorf gepfarrt 1752 u. 1930

Ortsnamenformen

1410: Brussensteyn , 1451: Brußensteyn , 1456: Prusingstein , 1533: Brausenstein , 1559: Prausenstein , 1791: Brausenstein, vormaliges Hammerwerk ,

Literatur


50.85805556 14.03722222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas