Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Chemnitz, Schloß-

n Chemnitz, Kreisfr. Stadt Chemnitz

Verfassung

Landgemeinde, 1859 aus Schloßgasse und Schloßvorwerk gebildet (bereits 1834 als Landgemeinde behandelt) > Dorf, Landgemeinde (1875)
1880: eingemeindet nach Chemnitz als Stadtteil Schloßchemnitz

Ortsadel, Herrengüter
1834 : Vorwerk (s. a. Schloßvorwerk)
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut u. Schloss

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut u. Häuslergassen, Gutsblockflur mit Parzellen, 207 ha

Bevölkerung

1834: 206, 1871: 6810,

1834: Kath. 1, 1834: Ref. 1,

Verlinkungen

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

in die Schloßkirche Chemnitz gepfarrt 1875 u. 1930 - 2001 Schloß-Kirchgemeinde Chemnitz

Ortsnamenformen

1834: Chemnitz, Schloß, Vw. u. einzelne Häuser , 1875: Schloßchemnitz ,

Literatur

  • HONB, I 142
  • Dehio Sa, II 154-155

50.8425 12.87666667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas