Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Crosta | Chróst

n Bautzen, Lkr. Bautzen

Verfassung

Ortsteil von Lomske (1)
seit 1910: Landgemeinde
1992: eingemeindet nach Großdubrau

Ortsadel, Herrengüter
1634 : Rittergut
1834 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

erweitertes Gassendorf, gelängeartige Streifenflur, 157 ha

Bevölkerung

1777: 2 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 5 Häusler, 1834: 63, 1871: 101, 1890: 95, 1910: 741, 1925: 680, 1939: 619, 1946: 672, 1950: 758, 1964: 660, 1990: 510,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 589, 1925: Ref. 1, 1925: Kath. 62, 1925: andere 28,

Grundherrschaft

1777: Rittergut Milkel,

Kirchliche Organisation:

nach Milkel gepfarrt [1554] u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Milkel

Ortsnamenformen

1353: Grust , 1419: Crostaw , 1461: Croste , 1526: Kroste , 1541: Crusta, Crosta , 1596: Crosta , 1629: Crost (HOV) ,

Literatur


51.27305556 14.45194444

Karte

23057