Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Dürrhof (3) († zeitweilige Wüstung)

sö Dohma, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Einzelgut (im 16. Jh. zeitweilig wüst) > Schankwirtschaft (1875) Ortsteil von Rottwerndorf
1923: gehörig zu Pirna

Ortsadel, Herrengüter
1445 : Vorwerk
1554 : wüstes Vorwerk
1658 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut, Gutsblöcke, 85 ha

Bevölkerung

1875: 42,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1445: Rittergut Rottwerndorf, 1791: Rittergut Rottwerndorf,

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1445: Dorrenbach (HOV) , 1486: Dornbach (HOV) , 1554: Dorrenhof (HOV) , 1698: Dörrhof (HOV) , 1875: Dürrhof ,

Literatur


    50.91305556 13.95083333

    Karte

    Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas