Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Dittrich

ö Meerane, Lkr. Zwickau

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Pfaffroda (1)
1974: umgegliedert nach Meerane
01.03.2011: als Gemeindeteil von Meerane gestrichen*

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 82 ha

Bevölkerung

1546: 2 besessene(r) Mann, 1750: 9 Gärtner, 1 Häusler, 1834: 61, 1871: 75, 1890: 70, 1910: 64, 1925: 69, 1939: 63, 1946: 101,

1925: Ev.-luth. 69,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1546: Amtsdorf , 1750: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Meerane gepfarrt 1542 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Meerane

Ortsnamenformen

1369: zu deme Ditherichs zcu dem Meer , 1488: die Jagt vf seinem holtze das Ditterichs genant , 1493: vonn Ditterichs bey Mere , 1546: Dittrichs , 1547: Diettrichis , 1720: Dittrich, Dietrich , 1750: Dietrich , 1828: Dietrich, vulgo der Dittrich , 1875: Dittrich (Diettrich) ,

Literatur


50.85305556 12.5075

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas