Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Eich/Sa.

s Lengenfeld, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Eichhäuser (Untereich), 1875
1999: eingemeindet nach Treuen

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 423 ha

Bevölkerung

1583/86: 17 besessene(r) Mann, 1764: 23 besessene(r) Mann, 19 Häusler, 3 1/5 Hufen je 30 Scheffel, 1834: 440, 1871: 553, 1890: 629, 1910: 817, 1925: 737, 1939: 814, 1946: 855, 1950: 864, 1964: 801, 1990: 597,

1925: Kath. 8, 1925: andere 22, 1925: Ev.-luth. 707,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1583: Rittergut Auerbach, 1583: Anteil Rittergut Göltzsch, 1583: Rittergut Treuen, 1764: Rittergut Sorga, 1764: Anteil Rittergut Auerbach untern u. obern Teils,

Kirchliche Organisation:

nach Treuen gepfarrt 1578 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Treuen

Ortsnamenformen

1440: zu der Eyche , 1460: Eiche , 1462: im dorffe zcur Eiche , 1465: die Eiche , 1584: Aich , 1791: Eich ,

Literatur


50.5475 12.35472222

Karte

13019