Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Eichlaide

ö Waldenburg, Lkr. Zwickau

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Altwaldenburg
1934: gehörig zu Waldenburg

Ortsadel, Herrengüter
1900 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerzeilen, Gutsblockflur, 288 ha

Bevölkerung

1750: 18 Häusler, 1834: 191, 1871: 216, 1890: 197,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1750: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Waldenburg gepfarrt 1840 u. 1930 - 2001 zu Bartholomäus-Kirchgemeinde Waldenburg

Ortsnamenformen

1720: Nieder Aue, an der Moldau zw. dem Holtze die Eichleite u. dem Weinberge , 1791: Eichlaide , 1828: Eichlaide od. Eichleite, auch Niederaue ,

Literatur


50.87888889 12.61861111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas