Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Frankenhain

nw Geithain, Lkr. Leipzig

Verfassung

Landgemeinde
1950: gebildet aus Oberfrankenhain und Niederfrankenhain
1994: neu gebildet mit Flößberg, Hopfgarten (1), Prießnitz und Tautenhain* zu Eulatal
01.01.2009: gehörig zu Frohburg*

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1950: 949, 1964: 689, 1990: 631,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen


Literatur


51.08277778 12.64833333

Karte

1245