Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Friedersdorf (7)

n Pulsnitz, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Meißner und Oberlausitzer Seite und Ortsteil Thiemendorf (3), 1875
1994: eingemeindet nach Pulsnitz

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 571 ha

Bevölkerung

1834: 382, 1871: 411, 1890: 487, 1910: 598, 1925: 664, 1939: 765, 1946: 776, 1950: 816, 1964: 772, 1990: 614,

1925: Ev.-luth. 641, 1925: Kath. 6, 1925: andere 17,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

: s. Ortst.,

Kirchliche Organisation:

nach Pulsnitz gepfarrt 1551 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Pulsnitz. -- römisch-katholisch nach Ostro gepfarrt 1875

Ortsnamenformen

1445: Ffriderstorff , 1453: Fridersdorff , 1534: Fredersdorff , 1658: Friederßdorff , 1875: Friedersdorf, Meißn. u. Oberlaus. Seits ,

Literatur

  • HONB, I 278 (Nr. 8)

51.20611111 14.00361111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas