Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Göhrenz

sö Markranstädt, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: Albersdorf (1) eingemeindet
1994: eingemeindet nach Markranstädt

Siedlungsform und Gemarkung

Gassendorf, Gewannflur, 159 ha

Bevölkerung

1551: 15 besessene(r) Mann, 12 Inwohner, 1764: 17 besessene(r) Mann, 7 Hufen je 24 Acker, 1834: 101, 1871: 147, 1890: 173, 1910: 179, 1925: 280, 1939: 289, 1946: 376, 1950: 654, 1964: 467, 1990: 287,

1925: Ev.-luth. 244, 1925: Ref. 7, 1925: Kath. 4, 1925: andere 25,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Großzschocher, 1764: Rittergut Knauthain,

Kirchliche Organisation:

nach Markranstädt gepfarrt 1562 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Markranstädt

Ortsnamenformen

1428: Gorenc , 1483: Korentz , 1518: Korencz , 1578: Gerintz (HOV) , 1590: Gorentz ,

Literatur

  • HONB, I 323

51.29277778 12.24555556

Karte

4065