Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Güntheritz

s Delitzsch, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf in Flur Rackwitz (2) Landgemeinde (und Gutsbezirk, 1895)
zw. 1925 u. 1939: eingemeindet nach Rackwitz (2)

Ortsadel, Herrengüter
1445/47 : Rittersitz
1551 : Rittergut
1648 : Rittergut
1747 : Rittergut
1816 : Rittergut
1880 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gewannflur, 188 ha

Bevölkerung

1551: 13 besessene(r) Mann, 1747: 3 besessene(r) Mann, 9 Häusler, 4 Hufen, 1818: 131, 1880: 241 (Dorf) u. 64 (Rg.), 1895: 267 (Dorf) u. 49 (Rg.), 1925: 584,

1925: Ev.-uniert 536, 1925: andere 4, 1925: Kath. 42,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Güntheritz, 1747: Rittergut Güntheritz,

Kirchliche Organisation:

nach Podelwitz gepfarrt 1540 u. 1580, 1816 u. 1925

Ortsnamenformen

1378: Gunthericz (RDMM 179) , 1442: Gunteritcz , 1445: Guntericz , 1570: Günteriz , 1791: Gntheritz ,

Literatur

  • HONB, I 375

51.43527778 12.38111111

Karte

30076