Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Geißlitz (2) † (Wüstung) | Kisylk

ö Hoyerswerda, Lkr. Bautzen

Verfassung

Häusergruppe in Flur Ratzen Ortsteil von diesem
1938: gehörig zu Lohsa
1960: wegen Braunkohlentagebau abgebrochen, heute aufgefüllter Tagebau

Ortsadel, Herrengüter
1622 : Rittergut
1777 : Rittergut
1825 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1777: 1 Gärtner, 3 Häusler, 1825: 26,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1777: Rittergut Ratzen,

Kirchliche Organisation:

nach Lohsa gepfarrt 1825 u. 1925

Ortsnamenformen

1538: Kieselitz (Teich) , 1732: Geißlitz , 1736: Geisliz (HOV) ,

Literatur


51.38416667 14.42333333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas