Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Georgenthal

n Klingenthal, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf (Exulantengründung), eine Landgemeinde mit Aschberg und Steindöbra bildend (1834), Ortsteil von Landgemeinde Steindöbra (1875) > Landgemeinde Georgenthal mit Steindöbra (1905)
1934: vereinigt mit Sachsenberg zu Sachsenberg-Georgenthal
1950: gehörig zu Klingenthal/Sa.

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerreihe, Parzellenflur, Fläche s. Steindöbra ha

Bevölkerung

1771: 3 besessene(r) Mann, 1834: 120, 1871: 418, 1890: 1338, 1910: 2162, 1925: 2226,

1925: Kath. 38, 1925: andere 173, 1925: Ev.-luth. 2015,

Grundherrschaft

1771: amtsunmittelbar ,

Kirchliche Organisation:

nach Klingenthal gepfarrt 1752 u. 1840, seit 1887 Pfarrkirche(n) Sachsenberg-Georgenthal - 2001 zu Kirchgemeinde Klingenthal-Sachsenberg-Gerogenthal

Ortsnamenformen

1715: Eßbach-Lehen , 1768: Steindöbra mit Georgenthal , 1791: Georgenthal ,

Literatur


0 0