Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Gospersgrün (1)

w Treuen, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Treuen

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 288 ha

Bevölkerung

1557: 11 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 6 Inwohner, 1764: 16 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 4¼ Hufen je 30 Scheffel, 1834: 159, 1871: 198, 1890: 182, 1910: 207, 1925: 226, 1939: 211, 1946: 237,

1925: Ev.-luth. 226,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1577: Anteil Amtsdorf Thoßfell, 1577: Rittergut Thoßfell, 1764: Anteil Amtsdorf Thoßfell, 1764: Rittergut Thoßfell,

Kirchliche Organisation:

nach Altensalz gepfarrt 1578 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Altensalz

Ortsnamenformen

1418: Goßpergrun , 1438: Gospesgrune , 1460 [um 1460]: Goßmersgrun, Gosmersgrun , 1506: Goswerßgrun (HOV) , 1520: Gospersgrün (HOV) , 1557: Gospersgruenn , 1875: Gospersgrün b. Treuen ,

Literatur


50.5375 12.26305556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas