Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Naundorf, Groß-

s Königsbrück, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1971: Mittelbach (2) eingemeindet

Ortsadel, Herrengüter
1351 : allodium

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 1223 ha

Bevölkerung

1551: 46 besessene(r) Mann, 8 Häusler, 58 Inwohner, 35 5/6 Hufen, 1764: 34 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 35 Häusler, 31½ Hufen je 12 Ruten, 1834: 663, 1871: 679, 1890: 708, 1910: 843, 1925: 856, 1939: 1051, 1946: 1153, 1950: 1205, 1964: 1080, 1990: 1103, 2000: 1113,

1834: Kath. 4, 1834: Ref. 1, 1925: andere 6, 1925: Ev.-luth. 848, 1925: Kath. 2,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Amtsdorf , 1696: Amtsdorf , 1764: Rittergut Seifersdorf,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Oberlausitz, sedes Kamenz/Mn) /

Pfarrkirche(n) 1540 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Großnaundorf, SK von Lomnitz; nach 1555 vorübergehend FilK Höckendorf, seit 1926 FilK Lomnitz

Ortsnamenformen

1309: Nuwendorf , 1350: Nova-villa , 1393: Nendorff , 1445: Nawendorff , 1481: zcu Grossen Nawendorff , 1502: Grossen Newendorff , 1517: Nawndorf , 1768: Groß Naundorf ,

Literatur

  • HONB, II 80
  • BKD Sa, 35, 47-55
  • Dehio Sa, I 421-422
  • Grünberg, I 239

51.21194444 13.94527778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas