Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Hölle † (Wüstung)

s Pirna, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Einzelgut, im 18./19. Jh. zur Stadt Pirna gehörig (vielleicht identisch mit dem Wirtshaus Kalte Ruhe in Flur Niederseidewitz), in Stadtflur Pirna aufgegangen


ältere Verfassungsverhältnisse
1529 : Dorf

Ortsadel, Herrengüter
1817 : Freigut
1875 : Freigut

Siedlungsform und Gemarkung

in Stadtflur Pirna aufgegangen

Bevölkerung

1875: 5,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1791: Anteil Amt Pirna, 1791: Anteil Rat zu Pirna, 1791: Anteil Rittergut Zehista,

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1592/93: In der Hell , 1695: Seydewitz oder Hölla , 1791: Hlle , 1875: Hölle (Niederseidewitz, Kleinseidewitz) ,

Literatur


    0 0