Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Heinersdorf (2)

n Chemnitz, Kreisfr. Stadt Chemnitz

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1922: eingemeindet nach Chemnitz

Siedlungsform und Gemarkung

einreihiges Waldhufendorf172 ha

Bevölkerung

1548/51: 8 besessene(r) Mann, 3 Häusler, 16 Inwohner, 6 Hufen, 1764: 8 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 2 Häusler, 6 Hufen je 24 Scheffel, 1834: 103, 1871: 164, 1890: 193, 1910: 239,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1548: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Glösa gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Chemnitz-Glösa

Ortsnamenformen

1338: Heinrichsdorff , 1530: Heinerstorff , 1540: Heinerschdorff , 1547: Heunersdorff , 1570 (um 1570): Hennerstorff , 1791: Haynersdorf , 1875: Heinersdorf b. Chemnitz ,

Literatur

  • HONB, I 403
  • Dehio Sa, II 141 (Gnadenkirche Borna-Heinersdorf)

50.87638889 12.8925

Karte

14040