Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Helmsdorf (1)

sw Stolpen, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Landgemeinde
1937: gebildet aus Niederhelmsdorf und Oberhelmsdorf
1994: Zusammenschluss mit Heeselicht, Langenwolmsdorf, Lauterbach (5), Rennersdorf-Neudörfel und der Stadt Stolpen (1) zu Stolpen (1)

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1834: 575, 1939: 1005, 1946: 1257, 1950: 1231, 1964: 1096, 1990: 952,

1834: Kath. 1,

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

s. die Ortsteile - 2001 Katharinen-Kirchgemeinde Helmsdorf, SK von Stolpen

Ortsnamenformen

1939: Helmsdorf b. Pirna ,

Literatur

  • HONB, I 406
  • Dehio Sa, I 438

51.03944444 14.03722222

Karte

11091