Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Jahnsgrün († zeitweilige Wüstung)

sö Kirchberg, Lkr. Zwickau

Verfassung

Ortswüstung, wiederbesiedelt: Einzelgut > Häusergruppe, zu Hartmannsdorf b. Kirchberg gehörig
01.10.2010: als Gemeindeteil von Bergen gestrichen*


ältere Verfassungsverhältnisse
1485 : wüst
1525 : wüst
1529 : wüst

Ortsadel, Herrengüter
1791 : Forsthaus
1820 : Freigut

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut, Blockflur

Bevölkerung

1792: 2 besessene(r) Mann, 1834: 10, 1871: 16, 1890: 14,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1791: amtsunmittelbar ,

Kirchliche Organisation:

nach Hartmannsdorf gepfarrt 1820 u. 1930

Ortsnamenformen

1460: Jannßgrünn , 1485 (um 1485): Wstnung die Jahnns Grn genanth , 1525: wustüng Jansgrün , 1529: Jannßgrün ein holtz und wüstung , 1791: Jahnsgrn, Forsthaus ohnweit Hartmannsdorf , 1875: Jahnsgrün ,

Literatur


50.57027778 12.56694444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas