Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Köblitz

nw Neusalza, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Weigsdorf (1)
1930: nach Umbenennung der Landgemeinde gehörig zu Weigsdorf-Köblitz
1999: gehörig zu Cunewalde

Ortsadel, Herrengüter
1450 : Rittersitz

Siedlungsform und Gemarkung

reihenartig erweitertes Runddorf, waldhufenähnliche Blockflur, 128 ha

Bevölkerung

1777: 2 besessene(r) Mann, 6 Gärtner, 12 Häusler, 1834: 187, 1871: 205, 1890: 278,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1777: Rittergut Weigsdorf,

Kirchliche Organisation:

nach Cunewalde gepfarrt [1560] u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Cunewalde

Ortsnamenformen

1419: Cobelitz , 1430: Kobelicz , 1450: Cobelicz , 1535: Kobelitz , 1572: Koebelitz , 1604: Köblitz , 1732: Kobelts , 1768: Köblitz ,

Literatur


51.09722222 14.47722222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas