Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Kralapp

n Rochlitz, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1964: eingemeindet nach Zettlitz

Siedlungsform und Gemarkung

lockerer Rundweiler, gewannähnliche Streifenflur, 215 ha

Bevölkerung

1548/51: 10 besessene(r) Mann, 24 Inwohner, 9½ Hufen, 1764: 10 besessene(r) Mann, 2 Häusler, 9½ Hufen je 24 Scheffel, 1834: 97, 1871: 118, 1890: 148, 1910: 135, 1925: 138, 1939: 116, 1946: 145,

1925: Ev.-luth. 135, 1925: Kath. 3,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1548: Kloster Buch, 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

vor 1529 nach Seelitz gepfarrt, nach Lastau 1529 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Colditz-Lastau

Ortsnamenformen

1241: Cralop , 1325: Cralob , 1447: Cralupp , 1529: Cralup, Kralup, Cralap , 1548: Krolp (HOV) , 1768: Kralapp ,

Literatur

  • HONB, I 528

51.08527778 12.80861111

Karte

3119