Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Kriepitz | Krěpjecy

ö Elstra, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Elstra

Ortsadel, Herrengüter
1624 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Rundweiler, Gelänge- u. Gutsblockflur, 242 ha

Bevölkerung

1777: 7 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 6 Häusler, 1834: 119, 1871: 144, 1890: 139, 1910: 144, 1925: 132, 1939: 166, 1946: 182,

1925: Ev.-luth. 93, 1925: Kath. 36, 1925: andere 3,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1511: Rittergut Elstra, 1624: Rittergut Kriepitz, 1661: Kloster Marienstern, 1777: Kloster Marienstern,

Kirchliche Organisation:

nach Elstra gepfarrt [1559] u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Elstra-Prietitz. -- römisch-katholisch Anteil nach Ostro gepfarrt 1834 u. 1875

Ortsnamenformen

1419: Crippitz , 1420 (1420): Kripitz , 1511: Crepitz , 1514: Crepitcz , 1768: Kriepitz ,

Literatur

  • HONB, I 539

51.22611111 14.15527778

Karte

26063