Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lauterbach, Unter-

s Treuen, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Oberlauterbach
1999: gehörig zu Falkenstein/Vogtl.
01.12.2009: als Gemeindeteil von Falkenstein/Vogtl. gestrichen*

Ortsadel, Herrengüter
1445/47 : Rittersitz
1606 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen mit Gutsblockflurteil, 360 ha

Bevölkerung

1557: 16 besessene(r) Mann, 2 Häusler, 6 Inwohner, 1764: 13 besessene(r) Mann, 17 Scheffel, 1834: 156, 1871: 229, 1890: 234, 1910: 315, 1925: 302, 1939: 283, 1946: 320,

1925: Kath. 2, 1925: andere 4, 1925: Ev.-luth. 296,

Grundherrschaft

1583: Rittergut Treuen, 1606: Rittergut Unterlauterbach, 1764: Rittergut Unterlauterbach,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Treuen (Archidiakonat Propstei Zeitz, Dekanat Greiz/Nb) /

FilK von Treuen bis 1529, nach Treuen gepfarrt 1578 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Falkenstein

Ortsnamenformen

1445: Luterbach by Drewen , 1460: Nider Lauterboch , 1533: Vnter Lauterbach , 1750: Unter Lauterbach ,

Literatur

  • HONB, I 568-569
  • Dehio Sa, II 752

50.49777778 12.30861111

Karte

13056