Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Leubnitz (3)

s Werdau, Lkr. Zwickau

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1999: eingemeindet nach Werdau (2)

Ortsadel, Herrengüter
1333 : Herrensitz
1551 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 415 ha

Bevölkerung

1551: 39 besessene(r) Mann, 4 Gärtner, 4 Häusler, 27 Inwohner, 1764: 29 besessene(r) Mann, 13 Gärtner, 10 Hufen je 16-24 Scheffel, 1834: 544, 1871: 1305, 1890: 2903, 1910: 4331, 1925: 4651, 1939: 4952, 1946: 5495, 1950: 5870, 1964: 4980, 1990: 3255,

1925: andere 295, 1925: Ev.-luth. 4055, 1925: Ref. 5, 1925: Kath. 296,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Anteil Rittergut Leubnitz, 1551: Anteil Kasten Werdau, 1764: Anteil Rittergut Leubnitz, 1764: Anteil Kasten Werdau,

Kirchliche Organisation:

nach Werdau gepfarrt 1555 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Werdau

Ortsnamenformen

1333: Kunze von der Lybenitz , 1381: Lybenicz , 1460: Leybnicz , 1485 (um 1485): Lewbenitz , 1510: Leubenitz , 1530: Leubnitz , 1552: Leimnicz, Leubnicz , 1875: Leubnitz b. Werdau ,

Literatur

  • HONB, I 586
  • BKD Sa, 12, 37
  • Dehio Sa, II 630

50.72416667 12.35555556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas