Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lichtenberg (3)

sö Waldheim, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, sö Teil von Grünlichtenberg, später nur noch Name des Rittergutes Grünlichtenberg
1999: gehörig zu Landgemeinde Kriebstein

Ortsadel, Herrengüter
16. Jh. (Anf. 16. Jh.) : Vorwerk
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

s. Grünlichtenberg

Bevölkerung

1875: 14,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Anteil Rittergut Kriebstein, 1551: Anteil Kloster Altzelle, 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

s. Grünlichtenberg

Ortsnamenformen

1396: Lichtenberg , 1465: Lichtemberg , 1552: Lichtenbergk, Liechtenbergk (HOV; HONB) , 1791: Grnberg ... wird mit dem anliegenden kleinen Noßner Drfchen Lichtenberg, insgem. Grn Lichtenberg gen. (OV) ,

Literatur

  • HONB, I 592

51.03333333 13.07833333

Karte

2127