Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Liebau

s Elsterberg, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Barthmühle (dieser zeitweilig zu Röttis)
1950: eingemeindet nach Ruppertsgrün (1)
1994: gehörig zu Pöhl


ältere Verfassungsverhältnisse
1327 : castrum
1357 : Schloss

Ortsadel, Herrengüter
1533 : Schloss
1583 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gutsblockflur, 162 ha

Bevölkerung

1583: 3 besessene(r) Mann, 1764: 2 besessene(r) Mann, 1 Gnt., 1/3 Hufe (= 10 Scheffel), 1834: 86, 1871: 120, 1890: 141, 1910: 148, 1925: 167, 1939: 148, 1946: 209,

1925: Ev.-luth. 161, 1925: Kath. 4, 1925: andere 2,

Grundherrschaft

1583: Rittergut Liebau, 1764: Rittergut Liebau,

Kirchliche Organisation:

nach Ruppertsgrün gepfarrt 1582 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Ruppertsgrün

Ortsnamenformen

1327: Lbawe, Lubow , 1357: Lobw , 1460: Luba , 1529: Lubaw , 1533: Luwa , 1557: Lüba , 1583: Liba , 1791: Liebau ,

Literatur

  • HONB, I 594
  • BKD Sa, 11, 29
  • Dehio Sa, II 643

50.56916667 12.16888889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas