Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lindenberg

nw Neusalza, Lkr. Görlitz

Verfassung

Dorf in Flur Oppach Ortsteil von diesem

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerzeilen

Bevölkerung

1777: 4 Gärtner, 5 Häusler, 1834: 223, 1871: 412, 1890: 402,

1834: Kath. 5,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1777: Rittergut Niederoppach,

Kirchliche Organisation:

nach Oppach gepfarrt 1840 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Oppach

Ortsnamenformen

1693: Lindenberg , 1791: Lindenberg ,

Literatur

  • DS, 28, 368

51.06583333 14.48666667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas