Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lomske (2) | Łomsk

s Königswartha, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Lissahora
1936: eingemeindet nach Neschwitz (1)

Ortsadel, Herrengüter
1518 : Rittersitz
18. Jh. : Vorwerk
1875 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Runddorf, Blockflur, 189 ha

Bevölkerung

1777: 4 Gärtner, 2 Häusler, 1834: 35, 1871: 37, 1890: 51, 1910: 60, 1925: 61,

1834: Kath. 7, 1925: Ev.-luth. 51, 1925: Kath. 5, 1925: andere 5,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1777: Rittergut Neschwitz,

Kirchliche Organisation:

nach Neschwitz gepfarrt [1559] u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Neschwitz

Ortsnamenformen

1511: Lombschitz , 1518: Lumpschk , 1519: Lamptzk , 1569: Lomsigk , 1658: Lumbschk , 1697: Lombske (HOV) , 1768: Lomßke , 1875: Lomske b. Neschwitz ,

Literatur


51.2675 14.29944444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas