Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lotzdorf

nw Radeberg, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1920: eingemeindet nach Radeberg

Ortsadel, Herrengüter
1350 : allodium
1539 (vor 1539) : Vorwerk
1875 : Freigut
1910 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 483 ha

Bevölkerung

1551: 25 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 19 Inwohner, 24½ Hufen, 1764: 21 besessene(r) Mann, 16 Häusler, 17 3/4 Hufen, 1834: 398, 1871: 421, 1890: 772, 1910: 1661,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Radeberg gepfarrt 1555 u. 1930

Ortsnamenformen

1341: Locensdorf , 1350: Oczensdorf , 1371: villa dicta dy Luzze , 1378: Luczenstorf, Luczinstorff (RDMM 259) , 1414: Luczistorff , 1503: Lutzdorff , 1551: Lotzdorf (HOV) ,

Literatur


51.12694444 13.91583333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas