Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Mühlbach (1)

ö Frankenberg, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1974: Hausdorf (3) eingemeindet
1998: eingemeindet nach Frankenberg/Sa.

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 1204 ha

Bevölkerung

1551: 39 besessene(r) Mann, 99 Inwohner, 1764: 37 besessene(r) Mann, 28 Häusler, 29¼ Hufen je 36 Scheffel, 1834: 589, 1871: 718, 1890: 728, 1910: 717, 1925: 747, 1939: 822, 1946: 1122, 1950: 1002, 1964: 823, 1990: 786,

1925: Ev.-luth. 717, 1925: Kath. 8, 1925: andere 20,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1551: Rittergut Sachsenburg, 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Frankenberg gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Frankenberg

Ortsnamenformen

1378: Molbach (RDMM 243) , 1486: Mlbach , 1530: Molbach , 1559: Muhlbach , 1592: Mühlbach , 1875: Mühlbach b. Frankenberg ,

Literatur


50.89944444 13.08888889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas