Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Mannewitz (1)

ö Mutzschen, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Liptitz
1995: gehörig zu Wermsdorf

Siedlungsform und Gemarkung

erweiterter Rundweiler, teilweise gewannähnliche Block- u. Streifenflur, 211 ha

Bevölkerung

1548/51: 10 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 9 Inwohner, 9 3/4 Hufen, 1764: 11 besessene(r) Mann, 19 Häusler, 9 3/4 Hufen, 1834: 258, 1871: 289, 1890: 250,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Wiederoda, 1696: Rittergut Wiederoda, 1764: Rittergut Wiederoda,

Kirchliche Organisation:

nach Liptitz gepfarrt 1529 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Mahlis-Liptitz

Ortsnamenformen

1378: Manewicz (RDMM 324) , 1421: Manewicz , 1561: Manewitz ,

Literatur


51.2575 12.94055556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas