Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Merzdorf (2)

w Riesa, Lkr. Meißen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1925: eingemeindet nach Riesa

Ortsadel, Herrengüter
1277 : Herrensitz
1445/47 : Rittersitz
1551 : Vorwerk
1696 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gutsblockflur mit gewannähnlichen Streifenteilen, 245 ha

Bevölkerung

1551: 7 Gärtner, 11 Inwohner, 1764: 7 besessene(r) Mann, 9 Häusler, 1 3/4 Hufen je 36 Scheffel, 1834: 116, 1871: 226, 1890: 303, 1910: 735, 1925: 710,

1925: Ev.-luth. 619, 1925: Kath. 1, 1925: andere 90,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Strehla, 1606: Rittergut Merzdorf, 1764: Rittergut Merzdorf,

Kirchliche Organisation:

nach Gröba gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Riesa-West

Ortsnamenformen

1275: Mertinesdorff , 1277: Johannes de Martinisdorf , 1321: Mertindorf , 1342: Mertinsdorf , 1457: Mertinstorff , 1501: Merczdorff , 1791: Merzdorf, bey Oschatz , 1875: Merzdorf b. Riesa ,

Literatur

  • HONB, II 30

51.31388889 13.2475

Karte

9107