Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Mittelbach (1)

ö Hohenstein-Ernstthal, Kreisfr. Stadt Chemnitz

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1999: eingemeindet nach Chemnitz

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 695 ha

Bevölkerung

1548/51: 35 besessene(r) Mann, 6 Häusler, 59 Inwohner, 21 Hufen, 1764: 35 besessene(r) Mann, 22 Häusler, 21¼ Hufen, 1834: 997, 1871: 1762, 1890: 2116, 1910: 2322, 1925: 2410, 1939: 2547, 1946: 2643, 1950: 2677, 1964: 2185, 1990: 1536,

1834: Kath. 2, 1925: Ev.-luth. 2264, 1925: Kath. 10, 1925: andere 136,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1548: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Reichenbrand (Archidiakonat Chemnitz, sedes Chemnitz/Mn) /

FilK von Reichenbrand 1539 u. 1840, seit 1889 Pfarrkirche(n), ebenso 1940 - 2001 Kirchgemeinde Mittelbach, SK von Grüna

Ortsnamenformen

1306: Arnolt von Mittilbach , 1352: Niclaus von Mittelbach (CDS II 6, 14) , 1460: Mittelbach , 1548: Myttelbach , 1590: Miettelbach , 1791: Mittelbach , 1875: Mittelbach b. Chemnitz ,

Literatur

  • HONB, II 42
  • BKD Sa, 7, 47
  • Dehio Sa, II 693
  • Grünberg, I 425
  • Helbig, 102

50.79777778 12.79472222

Karte

14064