Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Muckershausen, Neu-

nö Rötha, Lkr. Leipzig

Verfassung

niederer Teil von Rittergut Muckern (auch Rittergut Muckershausen), seit 16. Jh. unter eigenem Namen > Ortsteil von Muckern
1957: gehörig zu Dreiskau-Muckern
1997: gehörig zu Großpösna

Ortsadel, Herrengüter
1696 : Rittergut
1764 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut in Flur Muckern

Bevölkerung

1764: 3 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 14 Häusler, 3/4 Hufe (= 17 Acker), 1875: 108,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1696: Rittergut Neumuckershausen, 1764: Rittergut Neumuckershausen,

Kirchliche Organisation:

nach Großpötzschau gepfarrt 1752 u. 1930 - zu Kirchgemeinde Mölbis

Ortsnamenformen

1791: Neu Muckershausen (OV 368) , 1875: Neumuckershausen (OV) ,

Literatur

  • HONB, II 59

51.21694444 12.46416667

Karte

1125