Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Nennigmühle

nö Zöblitz, Erzgebirgskreis

Verfassung

Mühle (1764 und später; mit Ortswüstung?), zu Wernsdorf gehörig (1875)
1994: gehörig zu Pockau , Gemeindeteil von diesem

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut, Blockflur

Bevölkerung

1875: 53,

1925: Ev.-luth. 73, 1925: Kath. 2, 1925: andere 1,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1764: Amtsmühle ,

Kirchliche Organisation:

nach Zöblitz gepfarrt 1840 u. 1930 - 2001 anteilig zu Kirchgemeinde Pockau (Nennigmühle) u. zu Kirchgemeinde Forchheim (Im Hammer; Papierfabrik)

Ortsnamenformen

1791: Nenigmhle (OV 359) , 1875: Nennigmühle ,

Literatur


    50.68972222 13.25305556

    Karte

    Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas