Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Neudörfel (10)

sw Wildenfels, Lkr. Zwickau

Verfassung

Dorf (um 1530 angelegt), Anteil Ortsteil von Weißbach (1) und Langenbach (2) (1875)
1996: gehörig zu Langenweißbach

Siedlungsform und Gemarkung

Waldstreifendorf79 ha

Bevölkerung

1637: 11 Häusler, 1791: 11 Häusler, 1834: 71, 1871: 73, 1890: 62,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1627: Anteil Amtsdorf Stein, 1637: Anteil Rittergut Wildenfels, 1791: Anteil Rittergut Wildenfels, 1791: Anteil Amtsdorf Stein,

Kirchliche Organisation:

Anteil nach Weißbach u. Langenbach gepfarrt 1555 u. 1930

Ortsnamenformen

1533: Nawendorfflein , 1555: Neudorffel , 1791: Neudrfel, Neu Drfel , 1875: Neudörfel ,

Literatur


50.63972222 12.60944444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas