Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Neudorf (10)

n Oberwiesenthal, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf (1. Hälfte 16. Jh. neu angelegt) Landgemeinde mit Ortsteil Kretscham-Rothensehma
1999: neu gebildet mit Cranzahl und Sehma zu Sehmatal

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 619 ha

Bevölkerung

1559: 60 besessene(r) Mann, 1764: 68 besessene(r) Mann, 15 Gärtner, 26 Häusler, 11 Hufen, 1834: 1275, 1871: 2070, 1890: 2530, 1910: 2779, 1925: 2898, 1939: 3126, 1946: 3014, 1950: 3986, 1964: 3182, 1990: 2889,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 2742, 1925: Kath. 17, 1925: andere 139,

Grundherrschaft

1559: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

FilK von Crottendorf 1540, seit 1564 Pfarrkirche(n), ebenso 1940 - 2001 Kirchgemeinde Neudorf; eingepfarrt Kretscham-Rothensehma 1840 u. 1930

Ortsnamenformen

1539: Nauendorff, Kratzdorff genannt (HONB nach HOV) , 1546: Neuedorf , 1559: Krachsdorff, sonsten auch Neudorf genant , 1572: Neudorff , 1598: Naundorf , 1720: Neudorf , 1875: Neudorf b. Oberwiesenthal ,

Literatur

  • HONB, II 96-97
  • BKD Sa, 4, 83
  • Dehio Sa, II 729
  • Grünberg, I 447

50.48222222 12.97555556

Karte

12034