Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Neuwelt

nw Schwarzenberg, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde (Ende 18. Jh. gegründet)
1857: Untersachsenfeld eingemeindet
1919: eingemeindet nach Schwarzenberg/Erzgeb. , heute Gemeindeteil von Schwarzenberg

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerzeilen, Parzellenflur, mit Ortst. 82 ha

Bevölkerung

1834: 296, 1871: 405, 1890: 560, 1910: 1660,

1925: Ev.-luth. 1984, 1925: Kath. 106, 1925: andere 122,

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

bis 1897 nach Beierfeld gepfarrt, seitdem Pfarrkirche(n), ebenso 1940 - 2001 Kirchgemeinde Schwarzenberg-Neuwelt; eingepfarrt Henneberg 1930, Obersachsenfeld seit 1897

Ortsnamenformen

1790: Neue Welt , 1816: Neuwelt ,

Literatur

  • HONB, II 111
  • Dehio Sa, II 909-910
  • Grünberg, I 458, 604

50.55527778 12.76083333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas