Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Oppitz | Psowje

ö Königswartha, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Neuoppitz
1994: eingemeindet nach Königswartha

Ortsadel, Herrengüter
1777 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

erweitertes Sackgassendorf, Block- u. Streifenflur, 304 ha

Bevölkerung

1777: 6 Gärtner, 10 Häusler, 1834: 280, 1871: 313, 1890: 230, 1910: 310, 1925: 306, 1939: 320, 1946: 385, 1950: 362, 1964: 286, 1990: 237,

1925: Ev.-luth. 305, 1925: Kath. 1,

Grundherrschaft

1777: Rittergut Oppitz,

Kirchliche Organisation:

nach Milkel gepfarrt [1554] u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Milkel

Ortsnamenformen

1353: Obczow , 1400 (um 1400): Oppetz , 1612: Opitz ,

Literatur


51.30305556 14.41805556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas