Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Ottenbach († zeitweilige Wüstung)

n Nossen, Lkr. Meißen

Verfassung

Ortswüstung > Einzelgut in Flur Raußlitz, zu diesem gehörig
1994: gehörig zu Ketzerbachtal


ältere Verfassungsverhältnisse
1428 : villa

Ortsadel, Herrengüter
1688 : Vorwerk
1820 : Vorwerk
1875 : Schäferei

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut in Flur Raußlitz

Bevölkerung

1552: 2 besessene(r) Mann, 6 Inwohner, 1764: 1 besessene(r) Mann, 4 Hufen je 25 Scheffel, 1875: 3,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Ilkendorf, 1696: Rittergut Ilkendorf, 1764: Rittergut Raußlitz,

Kirchliche Organisation:

nach Rüsseina gepfarrt 1539 u. 1840, seit 1901 nach Raußlitz

Ortsnamenformen

1428: Ottinbachaw , 1484: Ottenbach (PN) , 1539: Ottenbach , 1551: Vttenbach , 1875: Ottenbach ,

Literatur


51.10944444 13.32555556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas