Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Pötzscha

ö Pirna, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1939: eingemeindet nach Stadt Wehlen

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerzeile, Parzellenflur, 77 ha

Bevölkerung

1548/51: 8 Gärtner, 7 Inwohner, 2 Hufen, 1764: 7 besessene(r) Mann, 1 3/4 Hufen je 30 Scheffel, 1834: 50, 1871: 97, 1890: 108, 1910: 206, 1925: 257,

1925: Ev.-luth. 256, 1925: andere 1,

Grundherrschaft

1548: Amtsdorf , 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Struppen gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Stadt Wehlen

Ortsnamenformen

1501: Betzscha , 1548: Betzschaw, Betzscha , 1561: Betschau , 1574: Pezscha , 1619: Pezschka , 1651: zur Petzsche , 1791: Ptzscha , 1875: Pötzscha (Pötzschau) ,

Literatur


50.955 14.03583333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas