Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Pflug

s Kohren-Sahlis, Lkr. Leipzig

Verfassung

Gasthaus (1791), Ortsteil von Neuhof (2) (1834), bildet mit diesem eine Landgemeinde, 1875 Landgemeinde Pflug genannt
1895: vereinigt mit Neuhof (2) und Rüdigsdorf zu Landgemeinde Rüdigsdorf-Neuhof mit Pflug
1950: gehörig zu Kohren-Sahlis

Siedlungsform und Gemarkung

Häusergruppe in Flur Neuhof

Bevölkerung

1791: 9 Häusler, 1834: 83, 1871: 77, 1890: 86,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1791: Rittergut Rüdigsdorf,

Kirchliche Organisation:

nach Rüdigsdorf gepfarrt 1752 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Kohren-Sahlis

Ortsnamenformen

1791: Goldener Pflug od. aufm Pflug (OV 170) , 1834: der goldene Pflug (auf dem Pfluge) (OV) , 1875: Pflug (Goldner Pflug) , 1905: Pflug ,

Literatur


50.995 12.59861111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas