Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Pilsdorf

w Sayda, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Ullersdorf (3)
1950: gehörig zu Sayda

Siedlungsform und Gemarkung

einreihiges Waldhufendorf, Waldhufen, 318 ha

Bevölkerung

1551: s. Ullersdorf, 1764: s. Ullersdorf, 1834: 99, 1871: 144, 1890: 120,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1791: Rittergut Purschenstein,

Kirchliche Organisation:

nach Sayda gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Sayda

Ortsnamenformen

1445: Bilgenstorff , 1451: Bilgestorff , 1479: Bilgerstorf , 1501: Pilchßdorff , 1542: Pilßdorff , 1551: Pylstorff , 1555: Wilßdorff , 1791: Pilsdorf , 1875: Pillsdorf ,

Literatur


50.72138889 13.39666667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas