Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Plagwitz (1)

w Leipzig, Kreisfr. Stadt Leipzig

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1891: eingemeindet nach Leipzig (1)

Siedlungsform und Gemarkung

Gassendorf, Gewannflur, 98 ha

Bevölkerung

1562: 14 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 1764: 12 besessene(r) Mann, 7 Häusler, 4 1/8 Hufen je 24 Acker, 1834: 187, 1871: 2531, 1890: 13045,

1834: Ref. 1,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1572: Rittergut Kleinzschocher, 1764: Rittergut Kleinzschocher,

Kirchliche Organisation:

nach Kleinzschocher gepfarrt 1562 u. 1840, seit 1885 Pfarrkirche(n), ebenso 1940 - 2001 Kirchgemeinde Leipzig-Lindenau-Plagwitz

Ortsnamenformen

1412/28: Plachtewicz , 1468: Plochtewitz , 1496: Plochwicz , 1541: Plachwitz , 1572: Blachwitz , 1752: Plagwitz ,

Literatur

  • HONB, II 182
  • Dehio Sa, II 599-601
  • Grünberg, I 360-361

51.32666667 12.32777778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas